Harthouse


CD Cover front


CD Cover backside

Artist: Jiri.Ceiver
Title: Head.phon
Format: 1xCD
Released: 1995
Cat.ID: HHCD 014 (4-005902-640527)
Produced by: Jiri Ceiver
Released by Harthouse/Eye Q. Published by Moonquake Music. Made in Germany by Warner Music Manufacturing Europe.
Harthouse

Eye Q
 
Tracklist CD
# Trackname Playtime

01 Paertex 01:53  
02 Hvb 06:27  
03 Isolate 01:16  
04 Trental 400 / 5 08:30  
05 Vario (.plx) 01:18  
06 Sleeps 03:27  
07 Vacui 09:18  
08 Retrospect 03:17  
09 Ratio (.ph) 06:54  
10 Osiac (Circular Structore Remix) 08:20  
11 T.tne poise 04:58  

Sleeve by Lilly Tomec
 
Deep Magazin 11/95:
Jiri.Ceiver - Head.Phon LP (Harthouse, D)
Eines der ungewöhnlichsten Alben bei Harthouse ever. Äußerst minimale Klangspielereien, zu denen man entweder experimentelle Super 8-Filme sieht oder aber auf zwölf Trips durch englische Supermärkte lustwandelt. (Wertung: Befriedigend ; KUM).
 
Frontpage 10.95:
Jiri.Ceiver - Head.Phon LP (Harthouse)
Bizarre Klangwelten zwischen Experiment und Manie, die sich nicht beim ersten Mal eröffnen, sondern manchen auch nie. Nach einem kurzen Intro geht es in das nervigste Frequenzfeuer des Monats, bis an die Grenzen der Hörbereitschaft zieht Ceiver die Regler, warscheinlich ist das der experimentelle Teil. Das ist weit entfernt von Funktion, wiewohl diese Musik durchaus funktionieren kann, wenn auch nur innerhalb definierter Bereiche wie zwischen den zwei Teilen eines Kopfhörers. Das Feld wird aufgerissen von resonanten 16tel Sequenzen, in der freiliegenden Substanz knistern krabbelnde elektronische Kerbtierchen so schnell umeinander, das dem bloßen Ohr schlecht wird. Mit seinem ersten Album setzt Ceiver einen Maßstab, an dem er unter Garantie selber bald vorbeischiessen wird. (Wertung: Mittelmässig ; DIS)